Cyberpunk 2077 vs: Entwickler stimmt großem Kritikpunkt der Fans zu

Rückkehr zu Cyberpunk 2077. Alle Vor- und Nachteile / Computer- und Mobilspiele / iXBT Live

Vor nicht allzu langer Zeit kündigte CD Project Red eine wichtige Ergänzung zu Cyberpunk 2077 namens „Phantom Liberty“ an. Diese Nachricht hat bei den Fans des Spiels definitiv für große Aufregung gesorgt und die meisten Spieler freuen sich auf die Veröffentlichung des DLC. Mal sehen, ob es sich zweieinhalb Jahre nach der Veröffentlichung des Spiels lohnt, zum Spiel zurückzukehren oder es zum ersten Mal zu kaufen.

Inhalt
  • Verkaufsstart
  • Patches
  • Edge Runners
  • Gameplay
  • Story
  • Kampf
  • Levels
  • Mods
  • Zusammenfassung (TLDR)
  • 9002 5

    Beim Start war Cyberpunk 2077 ein Marketing- und Entwicklungsfehler. Ja, die Fans übten großen Druck auf die Entwickler aus und forderten die Veröffentlichung des Spiels. Ja, die Entwickler waren nicht „ehrlich“, was den Stand des Spiels angeht. Das Endergebnis ist ein unfertiges Produkt. Wenn Sie das Spiel nicht vorbestellt oder es in den ersten Monaten nach seiner Veröffentlichung nicht gekauft haben, sind Sie ein großartiger Kerl.

    Mal sehen, was Ihnen möglicherweise entgeht, wenn Sie bereit sind, das Spiel jetzt zu kaufen.

    Der neue Patch, der am 11. April veröffentlicht wird, wird dem Spiel eine vollständige Pfadverfolgung hinzufügen. Natürlich wird ein kleiner Teil der Spieler die neuen „Strahlen“ genießen können, denn selbst jetzt zeigt das Spiel auf Top-End-Hardware keine stabilen FPS an. Schließlich ist die Optimierung im Spiel noch nicht auf höchstem Niveau, es handelt sich um ein anspruchsvolles Projekt, das nicht jeder Computer bewältigen kann. Dies ist jedoch nur eine visuelle Komponente des Spiels, die auch ohne jegliche Nachzeichnung gut aussieht, aber wie sieht es mit dem Gameplay selbst aus?

    Aber das ist sehr interessant. Wie ich bereits geschrieben habe, war das Spiel zu Beginn voller Probleme. Zahlreiche Bugs, Abstürze, einige Aufgaben wurden einfach nicht ausgeführt.

    Ohne den Patch für den ersten Tag brauchte es fünf Patches, bis die guten Teile des Spiels zum Vorschein kamen. Patch 1.1 brachte Stabilität und Fortschritt ins Spiel. Nach diesem Patch wurde klar, dass die Entwickler versuchen, das Spiel herauszuziehen und zu zeigen, dass Cyberpunk 2077 keine Sammlung roher Ideen, sondern ein vollwertiges Projekt ist, das die Aufmerksamkeit aller Menschen verdient.

    Ungefähr zu diesem Zeitpunkt sehen wir einen positiven Trend bei Spielaktualisierungen. Ja, das Spiel ist immer noch nicht perfekt, aber wenn Sie das Spiel zu diesem Zeitpunkt gekauft haben (wie ich), dann sind Sie höchstwahrscheinlich auf eine kleine Anzahl von Fehlern gestoßen, der Fortschritt im Spiel verlief relativ reibungslos. Und nachdem man das Spiel bestanden hat, hat man mehr positive Emotionen. Zahlreiche Updates (bis 1.52) brachten ausreichend viele Änderungen am Spiel. Wenn Sie zum Zeitpunkt der Veröffentlichung gespielt und das Spiel sofort aufgegeben haben, ist es an der Zeit, dem Spiel eine zweite Chance zu geben, denn es wird nur noch besser und interessanter!

    Wenn Sie ein Anime-Fan sind, freuen Sie sich, dieser Abschnitt ist für Sie. Dies ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Sie ein Publikum anziehen können, indem Sie nicht das Hauptprojekt (Spiel), sondern das Konzept selbst, die Welt und die Geschichte verwenden.

    Der Anime selbst erhielt sehr positive Kritiken. Und wurde bei den Crunchyroll Anime Awards sogar zum besten Anime des Jahres 2022. Dieser Erfolg wirkt sich auf jeden Fall sehr positiv auf die Entwicklung des Spiels und auf die Einstellung des Publikums zum Spiel selbst aus.

    Beim Zuschauen erschließt sich uns die Geschichte der „Edge Runner“. Wir sehen großartige Charaktere, jeder mit seiner eigenen Persönlichkeit, seinen eigenen Fähigkeiten und Implantaten und natürlich seinen eigenen Wegen, schwierige Probleme zu lösen. Was möchtest du nach dem Anschauen? Genau, wir gehen ins Spiel und versuchen, unseren Lieblingscharakter mit all seinen Fähigkeiten nachzubilden. Wir gehen zu den „Reapern“ und stellen uns einen Sandevistan und einen Monostring, um alle unsere Feinde auf unserem Weg zu vernichten, wie unseren Lieblingscharakter. Oder wir pumpen Intelligenz, um Feinde mit Skripten stapelweise zu entfernen, ohne mit ihnen in Kontakt zu kommen.

    Diese Freiheit der Individualisierung bietet das Spiel, und das bringt uns zum nächsten Abschnitt der Rezension.

    Hier teilen wir uns in drei Teile auf:

    • Über die Handlung
    • Über das Kampfsystem
    • Über die Level

    Kurz zur Handlung – sie könnte viel besser sein. Jetzt erklären wir es. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie das Spiel noch nicht gespielt haben, hier gibt es keine Spoiler.

    Wie in vielen modernen Spielen können die Aufgaben hier in zwei Arten unterteilt werden – Hauptgeschichte und Zusatzaufgaben . Und hier hängt alles vom Spieler ab. Mal sehen, wie viel Zeit im Durchschnitt für das Bestehen des Spiels aufgewendet werden kann.

    Die durchschnittliche Durchlaufzeit laut howlongtobeat.com

    Quelle: howlongtobeat.com

    24 Stunden für die Hauptgeschichte, so etwas nicht viel. Und tatsächlich stellt sich heraus, dass uns in der Praxis nichts davon abhält, die Story-Missionen direkt nacheinander zu absolvieren. Die Geschichte entfaltet sich nach und nach, wir tauchen ein und sind fasziniert, wir bewegen uns durch die Welt des Cyberpunk und plötzlich sehen wir diese Botschaft

    Und in diesem Moment verstehen wir, dass es noch viele Nebenaufgaben gibt, die wir erledigen möchten. Ja, natürlich wird es möglich sein, das Spiel erneut zu spielen, bereits mit Schwerpunkt auf Nebenaufgaben. Aber nicht jeder interessiert sich so sehr für das Spiel, dass er es mehrmals durchspielt, nicht jeder hat so viel Zeit, alles zu studieren.

    Mein Rat an Sie: Wenn Sie Cyberpunk 2077 spielen, haben Sie keine Angst davor, die ganze Welt zu erkunden. Einige zusätzliche Aufgaben enthüllen die Hauptfigur besser als in der Handlung. Bei diesen Aufgaben treffen wir auf Charaktere, deren Geschichte viel mehr anzieht als die Geschichte der Haupthandlung. Das Spiel belohnt uns für das Erledigen zusätzlicher Aufgaben mit verschiedenen einzigartigen Waffen.

    Cyberpunk 2077 ist in erster Linie ein Open-World-Rollenspiel. Und es werden noch mehr schöne Erinnerungen nach dem Durchspielen des Spiels entstehen, wenn man das Spiel nicht nur anhand der Haupthandlung durchspielt. Erkunden Sie die Welt, entdecken Sie die Geschichten von Nebencharakteren und verbessern Sie gleichzeitig Ihren Charakter.

    Fangen wir ganz einfach an: Das Spiel versucht nicht, Sie daran zu hindern, einen bestimmten „Kampfstil“ zu verwenden. Sie können alle Gegner mit Klingen durchschneiden oder nur Pistolen und Gewehre verwenden, oder vielleicht möchten Sie überhaupt nicht kämpfen – dann können Sie gerne Skripte verwenden.

    Diese ganze Vielfalt an Waffen und Skripten bietet einerseits eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Charakter für jeden Geschmack anzupassen. Aber andererseits haben wir ein System der Seltenheit und Randomisierung von Waffeneigenschaften, das für alle RPGs Standard ist. Viele Spieler werden nicht darauf achten und weiterspielen. Aber andere werden sich darüber ärgern, dass ihre ikonischen Waffen etwas schwächer sind als die epischen, wenn sie vollständig aufgerüstet sind.

    Hier ist ein Beispiel mit Waffenschaden. Je höher die Zahl, die wir sehen, desto besser erscheint uns die Waffe. Nicht jedem wird auffallen, dass die erste Schrotflinte einen mit 2,84 multiplizierten Kopfschussschaden hat, aber das ist schon ein deutlicher Unterschied.

    Es stellt sich die Frage, warum es das überhaupt im Spiel gibt?

    Mit Skripten ist alles einfacher, keine Fallstricke. Je besser das Drehbuch und unsere Intelligenz, desto mehr Schaden werden wir anrichten.

    Ich rate jedem, mehr Erfahrung im Intellekt zu verteilen und sich auf Skripte zu verlassen und nicht nur auf rohe Gewalt. Persönlich hatte ich viel mehr Freude an meinem zweiten Durchspielen, bei dem ich als „Netrunner“ Skripte gegen alle Feinde anwandte und dabei Nahkampf- und Fernkampfwaffen praktisch ignorierte.

    Seit der Veröffentlichung des Spiels hat sich am Levelsystem fast nichts geändert.

    Die maximal mögliche Zeichenebene beträgt 50 .

    Es besteht die Möglichkeit, dass wir im DLC die Möglichkeit bekommen, den Charakter um ein weiteres Dutzend Level zu verbessern, aber selbst 50 reichen bereits aus. Am Ende des Spiels, wenn die meisten Zusatzaufgaben erledigt sind, wird der Charakter gerade noch Level 45-50 erreicht haben.

    Wie ich die Eigenschaften verteilt habe Konkret Intelligenz Mein Charakter am Ende des Spiels

    Wir bekommen für Level-Attribute genau so viele Punkte wie nötig, um sie gleichmäßig auf alle Eigenschaften zu verteilen, aber am Ende lässt sich nichts auf das Maximum pumpen. Auch eine ziemlich seltsame Entscheidung seitens der Entwickler. Wenn wir alle Punkte für eine Statistik verwenden (z. B. Intelligenz), bleiben die restlichen Statistiken ein paar Stufen niedriger. Natürlich können wir diese Einschränkung mit Mods umgehen, aber ich persönlich denke, dass die Möglichkeit, zumindest Statistikpunkte neu zu verteilen, die Standardeinstellung des Spiels sein sollte.

    Ich fasse mich hier kurz, da ich persönlich keine Mods verwendet habe. Es gibt eine Vielzahl an Modifikationen für Cyberpunk 2077. Einige sind rein optischer Natur, zum Beispiel die Mod von Hulk Hogan – Cyberpunk 2077 HD Reworked Project

    Und andere Mods verändern Gameplay-Elemente. Zum Beispiel „Let there be Flight“ von Jack Humbert, das dem Spiel fliegende Autos hinzufügt.

    Autor: InsomniaENB

    Wir nehmen, was uns gefällt, und installieren es nach unserem Geschmack oder genießen das Spiel ohne Änderungen.

    Werfen wir einen Blick darauf, ob Sie zum Spiel zurückkehren sollten, wenn Sie es bereits gespielt haben, oder ob Sie das Spiel kaufen sollten, wenn Sie es zweieinhalb Jahre lang nicht gespielt haben.

    Division durch für und vs.

    Für:

    • Seit seiner Veröffentlichung hat das Spiel eine ausreichende Anzahl an Updates erhalten, sodass Sie alles von Anfang bis Ende sicher durchgehen können, ohne auf einen einzigen kritischen Fehler oder Absturz zu stoßen.
    • Das Spiel schränkt Sie weder in Ihren Fähigkeiten noch in Ihren Lösungsmöglichkeiten ein. Sie spielen das Spiel so, wie Sie es möchten. Wenn Sie es zum ersten Mal durchspielen, werden Sie von den vielen Optionen zur Charakteranpassung angenehm überrascht sein. Wenn Sie schon einmal gespielt haben, ist es an der Zeit, etwas Neues auszuprobieren und das Spiel auf eine ganz andere Art und Weise zu spielen.
    • Wenn Sie das Spiel vor Patch 1.1-1.2 abgebrochen haben, sollten Sie dem Spiel eine zweite Chance geben. Das Spiel verfügt über genügend hochwertige Inhalte, die Sie definitiv fesseln werden.
    • Anime-Fans können ihren Charakter und ihre Fähigkeiten im Spiel nachbilden (oder mithilfe von Mods hinzufügen). Das ist ein kleiner Bonus für Sie als Fan, denn jetzt sehen Sie nicht nur die Aktionen des Charakters, Sie sind der Charakter.

    Gegen:

    • Die Haupthandlung ist für ein Spiel dieses Niveaus ehrlich gesagt nicht ausreichend. Egal wie viele zusätzliche Aufgaben Sie erledigen, die Handlung wird irgendwann sehr schnell enden.
    • Die Optimierung im Spiel ist noch nicht auf höchstem Niveau, es handelt sich um ein anspruchsvolles Projekt, das nicht jeder Computer meistern kann. Für ein stabiles Spiel müssen Sie möglicherweise die Grafikeinstellungen auf ein „hässliches“ Niveau senken, was das Interesse daran mindert.
    • Wenn Sie nach Patch 1.6 oder sogar 1.5 gespielt haben, kann Ihnen das Spiel jetzt nichts Neues mehr präsentieren. Das Warten auf die Erweiterung lohnt sich. Selbst die Installation einer großen Anzahl von Mods wird Sie nicht lange interessieren.
    • Das Leveln von Charakteren ist noch ein unvollendetes, aber gut etabliertes Konzept. Einerseits haben Sie völlige Entscheidungsfreiheit, andererseits passt das Ergebnis vielleicht nicht zu Ihnen, aber Sie werden nicht viel ändern können oder wollen.

    Was haben wir? Cyberpunk 2077 ist die Aufmerksamkeit aller wert, zweieinhalb Jahre später hat sich das Spiel genug verändert, um das Spiel jedem zu empfehlen. Cyberpunk 2077 ist ein komplettes Spiel geworden, das ohne Add-Ons für viele interessant sein wird.

    Autor: Shay Quelle: www.cyberpunk.net

    Digital Foundrys erster Path-Tracing-Test für Cyberpunk 2077 – Hardware auf DTF

    {«id»:4047,»url»:»\/distributions\/4047\/ click? bit=1&hash=f0f0563a361d0498c50c120a3a01c1f6ae85a53e94b8c9f451f6e0273d2ed185″,»title»:»\u0421\u043e\u0431\u0440\u0430\u0442\u044c \u0 447 \u0430\u0442-\u0431\u043e\u0442\u0430 \u0441\u0430\u043c\ u043e \u043c\u0443, \u0435\u0441\u043b\u0438 \u0442\u044b \u043d\u0435 \u0430\u0439\u0442\u0438\u0448\u043d\u0438\u043a: \u043e \u043f \u044b\u0442 Petshop», » buttonText://ad-e361-5024-9909-38e85f19390f»}

    Vergleicht auch den RT-Modus: Overdrive und normales Raytracing.

    28 453
    Aufrufe

    Am 11. April 2023 wird Cyberpunk 2077 Path Tracing unterstützen, eine fortschrittliche Methode der Raytracing. Alex Battalia, ein Digital Foundry-Rezensent, testete die Technologie vor der Veröffentlichung und teilte die Ergebnisse mit. Wir haben die Hauptsache aus dem Video ausgewählt.

    Vergleich von Pfadverfolgung und konventioneller Beleuchtung

    • In Ray Tracing: Overdrive verändern sich viele Szenen im Vergleich zur normalen Beleuchtung dramatisch. Dies liegt daran, dass das physikalische Verhalten von Licht auf natürliche Weise simuliert wird. Dadurch gelangt unter anderem kein Licht durch die Wände in geschlossene Räume.

    Ohne RT: Overdrive

    Mit RT: Overdrive

    Ohne RT: Overdrive

    Mit RT: Overdrive

    Ohne RT: Overdrive

    Die Beleuchtung geht durch die Wände, wodurch es in der geschlossenen Garage

    sehr hell ist

    Mit RT: Overdrive

    Die Beleuchtung dringt nicht durch die Wände, daher ist es in einer geschlossenen Garage

    fast völlig dunkel

    Ohne RT: Overdrive

    Mit RT: Overdrive

    Vergleich von Path Tracing und Ray Tracing

    • Im Video zeigte DF, wie sich die Grafik im Raytracing-Modus bei „Incredible“-Einstellungen und im Pathtracing-Modus unterscheidet.
    • Der Vergleich zeigte, dass der Unterschied zwischen den Modi groß ist – die Beleuchtung ist in vielen Szenen deutlich unterschiedlich.
    • Die Modi unterscheiden sich so stark voneinander, weil Cyberpunk 2077 Hybrid-Raytracing verwendet, das Rasterisierungs- und Raytracing-Systeme kombiniert. Einer der Hauptnachteile dieses Ansatzes besteht darin, dass Raytracing nicht zur Berechnung der indirekten Beleuchtung verwendet wird, wie es im RT: Overdrive-Modus der Fall ist.
    • Path Tracing verändert Szenen nicht nur mit statischen Lichtern, sondern auch mit bewegten Lichtern wie Autoscheinwerfern.
    • Charaktere in RT: Overdrive sehen außerdem natürlicher aus, da sie keinen unrealistischen Glanz mehr haben.

    Kapazität

    • Die Pfadverfolgung beeinträchtigt die Leistung von Cybeprunk 2077 erheblich. Bei 4K-Auflösung auf einem PC mit einer GeForce RTX 409-Grafikkarte0 Bildrate im RT-Modus: Overdrive betrug 18 fps.