Cheat tool: Was ist Easy Anti-Cheat und wie wird es installiert?

Tool für Snowrunner Maprunner – Snowrunner auf DTF

Ich stoße oft auf Kommentare, die sagen: Wofür kann ich diesen oder jenen Truck bekommen? Oder wo liegt eine gewisse Verbesserung? Wenn diese Fragen mehr oder weniger einfach zu beantworten sind, dann sind Fragen wie die Umwandlung von Metallträgern in Rollen in einem Stahlwerk oder wie viele Holzbretter ich aus einem langen Stamm in einem Sägewerk bekomme, schon schwieriger. Das Spiel selbst und seine Karte ermöglichen es nicht immer, dies herauszufinden, bis Sie dieses Unternehmen besuchen, was sehr umständlich ist. Glücklicherweise haben wir die Möglichkeit hinzugefügt, beim Klicken auf das Lager zu sehen, wie viel noch übrig ist.

1976
Ansichten

Im Folgenden schlage ich eine Methode vor, die einige als Betrug in Betracht ziehen werden, da sie einige Vorteile bietet. Ein einfaches Beispiel: The Witcher 3 verfügt über einen Mod zum automatischen Auftragen von Ölen. Es trägt vor dem Kampf Öl auf und identifiziert automatisch die zu bekämpfende Kreatur. Wenn Sie die Beschreibung auf der Ru-Site oder im Nexus lesen, heißt es in der Hälfte der Kommentare, dass dies für nicht gute Leute ist und dass es im Abschnitt „Cheats“ und nicht zur Verbesserung des Lebens enthalten sein sollte. Nachdem Sie „The Witcher“ 5 Mal abgeschlossen, alle Erfolge erzielt und es 2 Mal in Maximaleditionen gekauft haben. Es war für mich einfach Zeitverschwendung, jedes Mal ins Inventar zu gehen und Öl aufzutragen. Wenn Sie also von einem solchen Tool für Snowrunner betrogen werden, schließen Sie den Beitrag.

Die Maprunner-Website ist fast vollständig ins Russische übersetzt. Es besteht aus 7 riesigen Abschnitten.

Interaktive Karten, der nützlichste Abschnitt. Es gibt weitere Regionen, darunter die noch nicht freigegebene PTS-Region BELOZERSKIE LUGA, CENTRAL ASIA

Nur ein Beispiel: die Yukon-Region, die zweite Karte von BIG-SALMON PIK. Es gibt nur sehr wenige Ressourcen wie „Von Punkt A nach Punkt B bringen“, und früher oder später wird das Spiel Sie dazu zwingen, ein Halbzeug, Metallrollen, zu nehmen und daraus beispielsweise Rohre unterschiedlicher Größe herzustellen. Klicken Sie hier auf das Fabriksymbol und sehen Sie sofort, was und wie viel Sie liefern müssen. Oder das zweite Beispiel: Ich sehe oft in den Kommentaren, dass es so und so eine Quest gibt, sagen Sie mir, was für ein Sattel es gibt? oder wie viele Zellen wird diese Ladung haben? Ja, manchmal gibt es solche Informationen in der Beschreibung der Quest und manchmal nicht. Zu diesem Zweck können Sie den Abschnitt „Fracht“ im Mapraner öffnen. Dort werden alle Ladungen und deren Abmessungen aufgelistet, also wie viele Zellen an Plätzen sie einnehmen. Sowie Anhänger und Sattelauflieger, wie viele Stellplätze sie haben und welche Art von Aufhängung sie haben.

Sie können sich gar nicht vorstellen, wie oft die Leute zum Beispiel für eine Übung gekommen sind, wenn Sie nicht über 500 Stunden lang gespielt haben, den normalen und den harten Modus absolviert haben, plus vier- oder fünfmal so viel mit Kameraden im Koop-Modus Das Rig, das so aussieht oder „aus der Erinnerung“, hatte 4 Steckplätze – in Wirklichkeit aber 5. Und man muss einen weiteren Anhänger mitnehmen. Oder wenn Sie Twinstar verwendet haben, wählen Sie für diese Aufgabe eine andere Spezifikation aus. Es gab eine Person, die hat es einfach gesagt und alles gesagt: Ich lösche das Spiel. Er sagte, dass es ihm sehr gut gefallen habe, aber weil das Spiel meine Zeit verschwendet, möchte ich es nicht mehr spielen. Ich kann diesen Leuten keinen Vorwurf machen.

Der Abschnitt „Interaktive Karten“ verfügt über Filter, um unerwünschte Symbole wie Upgrade-Standorte auszublenden. Oder umgekehrt gibt es einen Abschnitt nur über sie, der angibt, wo er liegt und was genau er bringen wird. Sie können sehen, wo sich die Aufgabenaktivatoren befinden.

Snowrunner-Reifenvergleich

Reifen Inhaltsverzeichnis, Farblegende, Aktualisierungen Aktualisierungsprotokoll, LKWs, 13. Juli 2022…

docs.google.com

Abschnitt mit den Eigenschaften aller Reifen im Spiel. Wenn ich Fehler im Spiel sehe, melde ich sie den Cybers – einige davon wurden entfernt, andere konnten sie seit 2 Jahren nicht beheben. Und jedes Mal, wenn ich schreibe, schreiben sie in der Beschreibung der Reifeneigenschaften eine Zahl anstelle oder mit ihrem vagen „gut“ und „ausgezeichnet“.

Ich konnte die Nachricht im Forum nicht finden, in der mir die Person, die an dem Spiel gearbeitet hat, gesagt hat, dass es diese Definitionen gibt. In ihren eigenen Worten: „Auf der Strecke“ ist eine Beschichtung mit gut tragfähigen Böden, also Asphalt. „Offroad“ ist ein Belag, der auch mit Steinen durchbrochen werden kann, aber die Richtung deutlich erkennbar ist, also schlecht, mit Löchern, aber der Straße. Und der dritte Parameter, der wichtigste: Das Spiel wurde von Pavel Zagrebelny und seinem Team aus St. Petersburg als Tech-Demo um ihn herum entwickelt. Dabei handelt es sich um Simulationen der „In the Mud“-Oberfläche. Tatsächlich liegt es am Fehlen von Straßen, nämlich daran, dass das Gelände unwegsam ist und es immer Feuchtigkeit im Schlamm geben wird. Das heißt: Wenn Sie auf der Karte Orte sehen, an denen Sie häufig reisen müssen, und Sie versuchen, den geeigneten Gummi auszuwählen, aber nicht verstehen können, um welche Art von Boden es sich handelt, schauen Sie auf das Wasser. Bei Einwirkung von Wasser und flüssigem Schlamm in der Nähe der Räder wird der Parameter „Im Schlamm“ aktiviert. Wo alles kaputt, aber alles trocken ist, lautet der Hauptparameter „Offroad“. Übrigens ist Schnee für Gaming-Reifen der gleiche Parameter wie Schlamm. Werde es gegebenenfalls in den Kommentaren korrigieren.

Ein einfaches Beispiel: Kamaz 6345 Arktika (Azov 42-20 Antarctic im Spiel) Leider wird die Einheit aufgrund eines schlecht implementierten Gelenkrahmens sehr selten verwendet. Dreht sich ständig um. Der Spieler wählt Gummi und was sieht er? Nur Zylinder mit MSH III haben 2 Parameter gleichzeitig. Hervorragend „im Gelände“ und „im Schlamm“.

Der Rest ist nur ein „Ausgezeichnet“, im Schlamm. Also sind sie die Besten? Nein! Wenn wir die Reifentabelle öffnen und uns die digitalen Parameter ansehen, werden wir sehen, dass die Linie „im Schlamm“ liegt, und das ist tatsächlich der wichtigste Parameter, der MSH II hat den höchsten.

Als ich das entdeckte und vom MSH III zum MSH II wechselte, lief das Auto deutlich besser, obwohl die Einstellung nur 0,2 höher war. Aber es gibt schon einen Vorteil. Deshalb schreibe ich an die Entwickler, diese Werte neben den Reifen anzugeben, damit der Spieler besser versteht, was genau er von bestimmten Zylindern erhält. Übrigens, einige Modder tun dies auf meinen Wunsch und einige von ihnen wahrscheinlich bereits in ihrer Arbeit.

Link zum Mod und ein Screenshot der Beschreibung im Spiel

Viele wissen nicht einmal, was es ist, aber das Spiel bietet immer noch Trials – dabei handelt es sich meist um kurze, manchmal auch nicht, Szenarios, die auf Vanilla-Karten mit bestimmten Bedingungen basieren. Beispielsweise ist nur ein Gerätetyp angegeben und nur auf diesem kann die Bedingung erfüllt werden. Auch hier kann ein Maprunner Abhilfe schaffen.

Im gleichnamigen Abschnitt ist beispielsweise für den Test „Lost in the Wilderness“ die Bedingung, ein Transportmittel UAZ Bukhanka und eine Behindertenkarte zu verwenden. Bei diesem Test wandten sich meine Kameraden hilfesuchend an mich, um mich zurechtzufinden und ihn gemeinsam zu bestehen. Obwohl dies nur ein einzelner Modus ist und Sie dabei nicht helfen können, können Sie diesen Link mit einer Karte angeben und es wird wieder etwas einfacher sein, wenn ein solcher Bedarf besteht.

Auf der Registerkarte „Transport“ können Sie die Beschreibung dieses Fahrzeugs im Spiel lesen, seine Eigenschaften sehen, wo sie sich befinden und welche Verbesserungen es mit sich bringt. Lastwagen können manchmal als Questbelohnung erhalten werden. Auf dem Maprunner können Sie herausfinden, wo sich diese Aufgabe befindet und in welcher Bedingung sie beispielsweise ist, um 9 zu öffnen0003

Caterpillar 745С Unter seinem Foto befinden sich Schaltflächen, um zu sehen, für welche Aufgabe er als Belohnung ausgestellt wird. Sein Standort befindet sich am Mountain River in der Region Alaska.

Dies ist nur ein Teil der Funktionalität dieser Website. Um mehr zu erfahren, gehen Sie einfach selbst hin und erkunden Sie sie. Irgendwann hat es das Gameplay für mich einfacher gemacht, aber nicht vereinfacht . Es wird hauptsächlich von der reddit-Community gepflegt und weiterentwickelt. Dort habe ich viele nicht ganz offensichtliche Nuancen dieses Spiels kennengelernt. Zum Beispiel:

– Wenn Sie im Koop-Modus spielen und das Auto Ihres Freundes umgekippt ist und Sie es zurückstellen möchten, es Ihnen aber nicht gelingt, auch wenn Sie sich an einen Baum lehnen, bitten Sie den Spieler einfach, von einem Liegefahrzeug auf ein anderes umzusteigen Auto oder Garage. Tatsache ist, dass die Logik des Koop-Spiels so ist, dass man die Masse des Autos mit zwei multipliziert, wenn der Spieler darin sitzt. Kein Scherz, probieren Sie es selbst aus. Wenn die Kraft der Winde nicht ausreicht oder das Seil reißt, dann wirft man den Player einfach aus dem Fahrzeug, das man hochheben möchte – und voilà, die Kraft dafür reicht schon.

– Wenn Sie wissen, welchen Sattelauflieger Sie benötigen, aber nicht wissen, welchen Sattel Sie benötigen, fahren Sie einfach mit nacktem Rahmen. Im Anhängershop passt automatisch ein niedriger oder hoher Sattel unter den gekauften Anhänger.

– Wenn die Windenbefestigungspunkte fehlen, einfach auf einen anderen LKW oder eine andere Werkstatt umladen und zurück. Die Punkte werden angezeigt.

– wenn Sie im Schlamm stecken bleiben oder an einem kleinen Ast hängen bleiben (ja, das Spiel kann einen 40 Tonnen schweren MZKT mit einem Ast einer Birke anhalten …) und Sie mit einer Ladung an Bord fahren oder in einem Anhänger. Packen Sie die Ladung einfach über das Menü aus und das Spiel berücksichtigt ihr Gewicht nicht mehr. Fahren Sie durch einen schwierigen Abschnitt, packen Sie es erneut und das Gewicht/die Schwere der Ladung wird Sie wieder spüren. Von Patch zu Patch wird dies entweder behoben oder erneut hinzugefügt. Im Moment (14.09.2022) ist im Spiel.

— Ketten helfen nicht bei der Überwindung von Schnee. Es wurde viel geredet, aber für mich wurde alles durch die Kommentare eines bekannten Mod-Erstellers entschieden. Ich war auf Offroad-Events, ich weiß, wie es ist, ein Auto auszugraben, es mit einem Hijack hochzuheben, Reifen zu ätzen, um die Aufstandsfläche auf Böden mit geringer Haftung zu vergrößern, ich fahre ein Auto mit Allradantrieb und bin Schlittschuh gefahren meine auf Kettenfahrzeugen. Ich spreche von dem, was ich erlebt habe. Tatsächlich bieten die Ketten selbst bei einem Auto mit Zweiradantrieb einen nicht unerheblichen Bonus auf die Geländegängigkeit, selbst im Schnee. Aber nicht im Spiel, sie helfen auf dem Eis und nur auf dem Eis. Der Kamerad hat diesem Problem ein Ende gesetzt, als er sagte, dass ich mich hier im Spielcode irren kann, weil ich nicht mit solchen Begriffen arbeite, es steht auf den Ketten „Ignoriere Eis“, das heißt, sie ignorieren einfach Auf Eis bringen sie auf anderen Oberflächen keine positiven Boni mit sich.

— Wenn Sie sich in einem Koop-Modus befinden und kein Gastgeber, sondern ein beigetretener Spieler sind, tanken Sie durch Drücken der F-Taste auf, also vollständig. Der Grund dafür ist, dass es manchmal, wenn man nur 4-5 Mal auf F klickt und 60 Liter Wild auffüllt, zu Störungen kommen kann und jeder Treibstoff verlieren kann. Und in diesem Transport und in diesem Lastwagen und in welchen Container Sie Treibstoff gegossen haben. Es wird nur auf dem Host angezeigt. Ich habe bereits zweimal einen Fehlerbericht darüber geschrieben (er ist hier, wenn überhaupt: [email protected]), und jedes Mal bekomme ich die gleiche Antwort

So sieht ein Fehlerbericht für einen Fehler aus, den ihr offensichtlich im Spiel gesehen habt: Schmutzquadrate, die zufällig auftauchen.

Wenn Ihnen das Spiel am Herzen liegt und Sie auch dabei helfen möchten, es zu verbessern, ist es besser, ihnen sofort auf Russisch zu schreiben. Sie sagen es so einfacher als mit Google Übersetzer.

Und zum Schluss noch eine kleine Liste von Mods, die meiner Meinung nach nicht OP sind. Over Power Mods sind Modifikationen, bei denen man durch alle Schlammbereiche fliegen kann, einen 1000 Tank, einen Liter pro Minute Verbrauch, endloses Geld, 10.000 Reparaturpunkte in einem Zip. Ich begrüße dies nicht und rate Ihnen nicht, sie zu verwenden. Die Werke, die Sie sehen werden, haben sowohl Vor- als auch Nachteile, oft haben sie nicht nur ihre eigenen Modelle, sondern auch ihre eigenen Sounds, Reifen und manchmal auch Module. Ja, einige davon hast du in der Auswahl auf YouTube oder hier auf DTF gesehen.

Der harmloseste Mod, ändert einfach alle LKW-Namen in echte.

Zwei Mods für Anhänger

Und dann noch etwas sowjetische Technologie

P. S. Für die meisten Mitglieder dieser Community ist das keine Neuigkeit und sie haben alles schon hundertmal gesehen. Aber wenn es neuen Spielern, die Schwierigkeiten haben, hilft und sie das Spiel dank dieses Beitrags nicht abbrechen, betrachte ich die Aufgabe als erledigt.

Geschichte der Cheat-Codes in Spielen: von Tester-Tools bis zum Konami-Code – Pogorskys Notizen – Blogs

Hoch, Hoch, Runter, Runter, Links, Rechts, Links, Rechts, B, A, Start.

Am 26. Februar 2020 wurde der Tod des japanischen Programmierers und Spieledesigners Kazuhisa Hashimoto bekannt, des Mannes, der an vielen Konami-Spielen der alten Schule gearbeitet und den berühmtesten Cheat-Code der Welt erfunden hat.

Sports. ru erinnert sich, wie Spiel-Cheats entstanden und sich entwickelten.

Zuerst gab es Tester

Jetzt dienen Cheat-Codes als eine Art Easter Eggs – Geheimnisse für engagierte Spieler, die es Ihnen ermöglichen, das Gameplay zu modifizieren und es einfacher oder unterhaltsamer zu machen. Ursprünglich wurden Cheats lediglich zum Debuggen von Spielen während der Entwicklung erstellt, dienten also ausschließlich als Arbeitswerkzeuge und wurden in Anlehnung an die BASIC-Funktion zum Überschreiben von Speicherwerten POKE genannt.

Ein typischer Cheat-Code sah so aus: „POKE 31211, 134“. Nur ein Befehl, der bestimmte Werte überschreiben muss, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Die erste Ziffer gibt die Adresse der Speicherzelle an, die zweite den Wert, der dort geschrieben werden soll. Um beispielsweise an Extraleben zu kommen, musste man zunächst mit dem PEEK-Befehl die gewünschte Speicherzelle finden – das gelang nicht jedem Gamer.

Später entwickelten die Entwickler bequemere und spezifischere Cheat-Codes – ohne sie war es für lange Zeit fast unmöglich, komplexe Spiele zu testen. Der erste bekannte Cheat, God Mode, erschien im Spiel Manic Miner (1983) für ZX Spectrum: God Mode wurde durch eine Zahlenkombination 6031769 aktiviert – je nach Version ist dies die Telefonnummer des Entwicklers Matthew Smith oder sein Führerschein. Das Spiel war komplex und beliebt, daher kannten Spectrum-Besitzer den Code auswendig.

Cheats sind Teil der Popkultur geworden

Zur Zeit von POKE begannen einige Gaming-Magazine, Listen mit POKE-Befehlen für bestimmte Spiele zu veröffentlichen und deren Funktionen zu beschreiben: Unsterblichkeit, Extraleben usw.

Später entwickelte sich daraus eine ganze Nische: Cheat-Bücher, Cheat-Guides und Cheat-Cartridges. Geheime Befehle wurden zu einem begehrten Gut. Einige Publikationen, insbesondere das Amiga Power-Magazin, lehnten diese Vorgehensweise ab: Die Autoren beschämten Betrüger und diejenigen, die Cheats (insbesondere gegen Geld) verbreiten, und forderten sie auf, ehrlich zu spielen. Vor diesem Hintergrund argumentierte die Community, ob Komplettlösungen, Anleitungen und Tipps als Cheaten gelten sollten.

Dennoch gab es bereits überall Betrüger: Fachzeitschriften wurden veröffentlicht, Archivseiten wurden gestartet und im amerikanischen Fernsehen gab es 2002 sogar eine thematische Sendung Cheat!, die sieben Jahre lang ausgestrahlt wurde. Basic POKE hat sich inzwischen zu Trainern entwickelt – speziellen Programmen, die den Spielcode und die Spielstände modifizieren. Das große CheMAX-Projekt erschien 2001 in der GUS: Eine Gruppe begeisterter Menschen sammelte Cheat-Codes, Trainer und alle Arten von Dienstprogrammen in einem einzigen Programm, das oft auf Disketten verteilt wurde. Das Projekt lebt noch.

Irgendwann in den frühen 90er Jahren begannen Entwickler, sogenannte Cheats um der Cheats willen zu entwickeln, die explizit für Gamer und nicht für Tester entwickelt wurden. Das bekannteste und frühste Beispiel ist der Code im NBA Jam (1993), der die Köpfe der Spieler auf komische Weise vergrößert. Danach wurden Cheat-Codes zur Vergrößerung verschiedener Körperteile zur Norm für Sportspiele, eine Art Witz für sich.

Einige Spiele haben verrückte Cheats zu ihrem Ding gemacht, insbesondere die Grand Theft Auto-Serie, bei der bestimmte Kombinationen Autos zum Fliegen bringen, den Helden in lächerliche Kostüme kleiden und so weiter.

Konami-Code ist nicht nur ein Cheat

Die Cheat-Code-Kultur ist chaotisch, ohne klare Kapitel oder Schlüsselereignisse. Bis auf eine Sache – die Erstellung des Konami-Codes. Kazuhisa Hashimoto erfand die Kombination „oben, oben, unten, unten, links, rechts, links, rechts, B, A, Start“ während der Entwicklung des NES-Side-Scrolling-Shooters Gradius aus dem Jahr 1986. Ein Jahr später tauchte derselbe Cheat-Code in der Contra-Aktion auf, woraufhin er berühmt wurde. Die gleiche Kombination hat in fast allen nachfolgenden Konami-Spielen funktioniert: Sie gab Extraleben, Unsterblichkeit und andere Boni.

Die Popularität des Konami-Codes wurde von anderen Unternehmen in ihren eigenen Spielen unterstützt. In Half-Life 2 gibt es zusätzliche Gesundheitspakete, in Fortnite löste es ein geheimes Minispiel im Stil von Space Invaders aus, in League of Legends gab es früher der Suche nach einem Spiel Vorrang – das sind nur einige Beispiele für damit verbundene Easter Eggs mit der berühmtesten Gaming-Kombination.