Pokemon go neue arena: Pokémon Go: So erstellen Sie eine Arena

Belgorod – eine neue „Arena“ in Pokemon Go – Aktuelle Nachrichten aus Belgorod und der Region Ganz einfach: Verteilen Sie auf einer echten Stadtkarte virtuelle Monster und Cartoons, die sie in ihrer Kindheit geliebt haben.

Die Technologie ist einfach: Ein gezeichnetes Zeichen wird über das Bild der Telefonkamera gelegt. Ein paar Bewegungen auf dem Bildschirm – und dein Pokémon. Es gibt nur ein Problem: Um ein hohes Level im Spiel zu erreichen, müssen Sie sich viel in der Stadt bewegen, während das Spiel auf Ihrem Telefon läuft und GPS eingeschaltet ist.

In den frühen Tagen der Veröffentlichung des Spiels faszinierten Pokémon Millionen von Menschen. Natürlich blieben die Bewohner von Belgorod nicht stehen. Die Spiele-Community im sozialen Netzwerk VKontakte verzeichnet täglich mehr als tausend Besucher, obwohl das Spiel in Russland noch nicht einmal offiziell veröffentlicht wurde.

Mikhail Maslov ist seit seiner Kindheit ein Fan von Pokémon, er hat alle Cartoons mehr als einmal gesehen, er hat auch prähistorische Gameboys und Nintendo gespielt.

Die Besonderheit von Pokemon Go besteht darin, dass wir diese Monster, die wir in der Kindheit so sehr geliebt haben, jetzt in der realen Welt finden können. Wir können nach ihnen suchen, zu Kulturdenkmälern gehen, Hallen erobern, wie in Cartoons 90er. Mikhail Maslov

Pokémon kann man überall fangen. Höchstwahrscheinlich — an Orten mit Massenstaus. Es ist nicht notwendig, die Gebäude zu betreten – das Pokémon wird in einem Umkreis von 20–50 Metern gefangen und GPS innerhalb des Geländes kann ausfallen. Im South Park von Belgorod sammelten Fans des Spiels zusammen mit dem Korrespondenten der Nachrichtenagentur „Bel.Ru“ in einer Stunde Kommunikation mehrere Stücke.

Mit Erreichen von Level 5 kann der Spieler dem Team beitreten. Sie kann leere „Arenen“ besetzen oder ihre Besitzer aus belebten Arenen verdrängen. Die uns am nächsten gelegene „Arena“ wurde in der Nähe des Cosmos Sports Palace gefunden. Zusätzliche Elemente werden verwendet, um Pokémon, ihre Entwicklung und Kämpfe einzufangen – Pokeballs, Eier . .. Damit ein Ei keimt, müssen Sie 10 Kilometer laufen. All dies sei nicht nur eine Weiterentwicklung des Spiels, glauben die Spieler, sondern auch ein Anlass für neue Bekanntschaften und Begegnungen.

Für manche ist Pokemon Go nur ein Spiel, ein Hobby, für andere ist es eine Möglichkeit, Geld zu verdienen. Der Schöpfer des Spiels „tropft“ täglich eineinhalb Millionen Dollar in das Sparschwein. Der Belgorodit Viktor Klimov beschäftigt sich damit, „alles zu verkaufen, was zum Verkauf steht“.

Für uns ist dies zunächst einmal eine Gelegenheit, Fans dieses Spiels zusammenzubringen und vielleicht damit Geld zu verdienen. Dies kann in jedem Projekt erreicht werden, wenn es richtig gehandhabt wird. Hier können Sie Dienstleistungen anbieten, Werbung machen und natürlich alle möglichen „Chips“ für das Spiel Pokemon Go verkaufen. Viktor Klimov

Wir haben in Belgorod keine Menschenmenge von Fans getroffen, die alles wegfegte, was sich ihr in den Weg stellte. Aber wenn es in der virtuell-realen Welt noch einen Grund mehr gibt, durch die Heimatstadt zu laufen, dann sei es so.

Pokemon Go zwingt Spieler nicht dazu, verbotene Orte aufzusuchen, da es nicht notwendig ist, Meter für Meter zum Standort des Pokémon zu gehen. Es ist nicht notwendig, Gebäude zu betreten oder zu versuchen, Gebiete zu betreten, die für normale Fußgänger unzugänglich sind. Sie müssen nur der Straße folgen, manchmal einen Blick auf den Telefonbildschirm werfen oder sogar auf das Benachrichtigungssignal vom Spiel warten. Michail Maslow

Nikolai Rusanovs Video

#Pokemon#Oksana Artemova#Video

08:47

Ergebnisse der Woche: Einwohner von Belgorod starben aufgrund eines Terroranschlags auf der Krim, und die DRG griff das Grenzgebiet an

Heute, 08:48

Die Streitkräfte der Ukraine haben die Region Belgorod mit Streumunition angegriffen.

Heute, 10:03

Ermittler aus Belgorod werden die Geschichte über den Angriff eines tollwütigen Hundes auf ein Kind überprüfen0003

Heute, 14:02

Spur von Belgorod wurde im Fall Strelkov-Girkin gefunden

Heute, 11:33

Rospotrebnadzor verbot das Schwimmen an zwei Stränden von Belgorod

Heute, 12:13

So spielen Sie Pokémon Go aus Russland, indem Sie die Geolokalisierung auf Android ändern

In letzter Zeit hatten Benutzer aus Russland viele Probleme beim Zugriff auf Android-Handyspiele. Auch Fans des Kultprojekts mit Augmented-Reality-Elementen Pokémon Go bleiben von den Schwierigkeiten nicht verschont. In letzter Zeit ist es einfach unmöglich, es auf dem Territorium unseres Landes zu spielen. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, nicht nur 9 auszuführen0061 Pokemon Go in Russland , aber auch weiterhin Taschenmonster sammeln, wie in alten Zeiten.

Wie man nie wieder Pokémon Go spielt

Inhalt

  • 1 Was mit Pokémon Go in Russland passiert ist
  • 2 Wie man Pokémon Go spielt
  • 3 So ändern Sie den Standort auf Ihrem Telefon
  • 4 Warum brauchen Sie einen Joystick für Pokémon Go?

Was ist mit Pokémon Go in Russland passiert?

Die Schwierigkeiten mit Pokémon Go in Russland begannen im März 2022, als Niantic Benutzern aus unserem Land den Zugriff auf das Spiel über den Google Play App Store verwehrte. Eine ähnliche Entscheidung wurde von anderen Entwicklungsstudios getroffen, die ihre Projekte für die Russen entfernten. Allerdings habe ich sofort eine Möglichkeit gefunden, Brawl Stars und andere Spiele herunterzuladen, die nicht im Play Store erhältlich sind.

⚡ Abonnieren Sie AndroidInsider in Zen, um als Erster Neuigkeiten aus der Android-Welt zu erhalten

Unter anderem haben die Entwickler die wichtigsten Gaming-Features des AR-Projekts blockiert. Jetzt kann man darin kein Pokémon fangen. Das Spiel erkennt, dass Sie sich in Russland befinden und entfernt automatisch alle Elemente von der Karte. Darüber hinaus wird es nicht funktionieren, aus der Situation herauszukommen, wie im Fall des Blockierens von Clash of Clans, indem man einfach das VPN auf Android einschaltet.

Wie man Pokémon Go spielt

Im Gegensatz zum blockierten Spiel Brawl Stars, bei dem beim Startversuch eine Meldung auf dem Bildschirm angezeigt wird, die Sie darauf hinweist, dass der Zugang eingeschränkt ist, können Sie Pokémon Go problemlos öffnen. Darüber hinaus können Sie sich frei in Ihr Konto einloggen und an Schulungen teilnehmen.

Sie können das Spiel betreten, aber es gibt nichts auf der Karte

Leider endet hier das Gameplay von Pokemon Go in Russland . Die Karte ist völlig leer: Es gibt keinen einzigen Pokestop, keine Arena oder kein Taschenmonster darauf. Die klaffende Leere wird genau so lange zur Geltung kommen, wie das Spiel denkt, dass Sie sich in Russland befinden. Erinnern Sie sich jedoch daran, wie ich gleich zu Beginn davon sprach, dass es eine Möglichkeit gibt, die Beschränkungen zu umgehen? Sie können GPS-Spoofing in Pokémon Go ohne Root verwenden, dann kehren alle Objekte zur Karte zurück.

❗ Teilen Sie Ihre Meinung mit oder stellen Sie eine Frage in unserem Telegramm-Chat

So ändern Sie den Standort auf dem Telefon

Um GPS auf Android zu täuschen, benötigen Sie zusätzlich zum Smartphone selbst einen Computer. Sie müssen das Programm iToolab AnyGo darauf installieren. Es ist für alle PCs verfügbar, auf denen Windows 7 oder eine neuere Version des Betriebssystems ausgeführt wird. Laden Sie die EXE-Datei herunter und öffnen Sie sie, um die -App zur Standortänderung zu installieren.

Installieren Sie das Programm auf dem PC

Laden Sie iToolab AnyGo herunter

Als nächstes müssen Sie Ihr Smartphone vorbereiten. Zunächst müssen Sie den Android-Entwicklermodus aktivieren. Es ist ganz einfach: Doppelklicken Sie einfach auf die Shell-Version im Abschnitt „Über das Telefon“ der Einstellungen. Detaillierte Anweisungen finden Sie in einem separaten Material auf unserer Website. Nun, wir machen weiter und müssen jetzt das USB-Debugging aktivieren. :

  1. Öffnen Sie die Smartphone-Einstellungen.
  2. Gehen Sie zu „Erweiterte Einstellungen“ und dann „Für Entwickler“.
  3. Aktivieren Sie den Schalter „USB-Debugging“ und erlauben Sie die Installation von Anwendungen über USB.

Die gleichen Funktionen müssen auf Ihrem Smartphone aktiviert werden

Fertig! Verbinden Sie anschließend Ihr Smartphone über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer. Sobald der PC Ihr Gerät erkennt und Sie das Debuggen auf dem Android-Bildschirm bestätigen, starten Sie iToolab AnyGo und gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie Android und dann den Namen Ihres Smartphones aus.
  2. Stellen Sie sicher, dass das Smartphone erkannt wird

  3. Das Programm fordert auf, Pokemon Go herunterzuladen. Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist, und bestätigen Sie die Installation der geänderten Version, indem Sie die entsprechende Schaltfläche auf dem Smartphone-Bildschirm drücken.
  4. Das Programm installiert eine modifizierte Version des Spiels.

  5. Das Spiel wird gestartet. Anschließend müssen Sie sich bei Ihrem Konto im Pokémon Trainer Club anmelden.
  6. Google-Konto ist nicht für die Autorisierung geeignet

  7. Wählen Sie über die Suchleiste einen Punkt auf der Karte aus und drücken Sie die Teleport-Taste.
  8. Sie müssen nur noch den Ort auswählen, an dem Sie sein möchten

🔥 Werfen Sie einen Blick auf den Telegram-Kanal Ali Baba's Chest, wo wir die besten Produkte von Aliexpress gesammelt haben

Werfen Sie nun einen Blick auf den Bildschirm Ihres Smartphones. Sehen Sie, wie PokéStops und andere Objekte darauf erschienen sind? Das ist es! Das Spiel geht davon aus, dass Sie woanders sind. Darüber hinaus funktioniert die oben beschriebene Methode nicht nur auf Android, sondern ermöglicht Ihnen auch die Verwendung von Fake-GPS in Pokémon Go auf dem iPhone.

Schauen Sie, wie viele auf der Karte 9 erschienen sind0003

Wozu dient der Pokémon Go-Joystick?

Das Programm ändert den Standort mithilfe eines gefälschten GPS mit einem Pokémon Go-Joystick. Das bedeutet, dass Sie nicht einmal Ihr Zuhause verlassen müssen, um sich auf der Karte zu bewegen. In iToolab AnyGo können Sie über eine spezielle Schaltfläche eine Route erstellen und die Gehgeschwindigkeit über einen speziellen Schieberegler steuern.

Erstellen Sie Routen, um sich auf der Karte zu bewegen.

Damit der Joystick in Pokémon Go funktioniert, muss gleichzeitig das Smartphone mit dem PC verbunden bleiben, da das Programm auf diese Weise Daten an das Spiel überträgt.