New cod map: The New Warzone 2 Map: Vondel & Las Almas | Release Date,…

Swedbank verlängert Codekarten nicht

Gemäß der neuen EU-Verordnung zur digitalen Kundenauthentifizierung hat Swedbank im Juni mit dem Ausstieg aus der Verwendung von Codekarten begonnen.

Seit Juni bietet die Bank Neukunden weitere, modernere Authentifizierungsmöglichkeiten an. Im Gegenzug stellt die Swedbank ab dem 12. September den Austausch bestehender Codekarten ein und aktualisiert keine Passwörter mehr, um Kunden bei der Auswahl einer anderen Autorisierungsmethode zu unterstützen. Die Verwendung von Codekarten in den digitalen Kanälen der Swedbank wird vollständig eingestellt9September 2019.

Seit dem 12. Juni nutzen über 70.000 Bankkunden alternative Authentifizierungsmittel: 60.000 von ihnen haben sich für die kostenlose Smart-ID-Mobilanwendung entschieden, und fast 10.000 Kunden haben sich für einen Coderechner entschieden.

Alternativen — Smart ID und Coderechner mit derzeit über 200. 000 Nutzern. Kunden, die sich für Smart-ID entschieden haben, schätzen den Komfort sehr, weshalb die Zahl der mobilen App-Nutzer stetig wächst .

Andererseits bietet die Swedbank Kunden, die keine Smart-ID-fähigen Mobilgeräte nutzen, Unterstützung bei der Umstellung auf einen Code-Rechner an, dessen Standardpreis im Juni halbiert wurde. Einige Kundengruppen erhalten sogar noch günstigere Konditionen, so können Rentner beispielsweise einen Coderechner für nur 2 Euro erwerben, während Geringverdiener und Behinderte der 1. und 2. Gruppe ihn kostenlos erhalten. Lesen Sie hier mehr.

Für den Komfort der Kunden stehen Informationsmaterialien auf der Website und in den Kundendienstzentren der Bank zur Verfügung. In der Internetbank wiederum können Kunden einen Besuchstermin reservieren und sich zu diesem oder anderen Themen ausführlich beraten lassen zu einem passenden Zeitpunkt.

Der Übergang erfolgt schrittweise.

Die Verwendung von Codekarten in den digitalen Kanälen der Swedbank wird am 9. September 2019 vollständig eingestellt. Die Umstellung erfolgt schrittweise: Ab dem 12. Juni dieses Jahres werden keine Codekarten mehr an Neukunden ausgegeben, und ab dem 12. September dieses Jahres stellt die Bank die Aktualisierung bestehender Codekarten und deren Passwörter ein. Um eine rechtzeitige Umstellung zu ermöglichen und den Kunden unnötige Unannehmlichkeiten zu ersparen, ist geplant, im nächsten Jahr eine Begrenzung der Transaktionsbeträge für Codekarten einzuführen.

Den globalen Charakter dieser Änderungen zeigt auch die Tatsache, dass internationale Zahlungsorganisationen (z. B. VISA und Mastercard) ab dem 1. April 2019 keine Codekarten mehr als Bestätigung für Online-Einkäufe mit einer Bankkarte akzeptieren. Gemäß den Anforderungen der Global Payment Standards Institution EMVCo können Codekarten daher nicht mehr als Authentifizierungsmittel bei der Bezahlung von Einkäufen mit einer Bankkarte auf Websites verwendet werden, die am 3D Secure-System teilnehmen.

Neue Regelung: Noch mehr Einschränkungen bei der Verwendung von Codekarten

Die ersten Einschränkungen bei der Verwendung von Codekarten im Rahmen der EU-Verordnung traten im Frühjahr 2017 in Kraft, als Banken gezwungen waren, zusätzliche Sicherheitselemente oder Limits einzuführen zum Einsatz von Codekarten. Am 14. September 2019 tritt wiederum die Delegierte Verordnung der Kommission der Europäischen Union Nr. 2018/389 in Kraft, die die Anforderungen an Codekarten weiter verschärft. Daher ist zu betonen, dass die Ablehnung von Codekarten keine Laune der Bank ist und darüber hinaus erhebliche finanzielle Investitionen erfordert. Swedbank tut dies, um die höchsten Sicherheitsstandards zu gewährleisten und den Kunden eine bequeme und einfache 9 zu bieten0033 Benutzererfahrung und nach Inkrafttreten der neuen Verordnung.

Der Hauptzweck der neuen Verordnung besteht darin, für die Sicherheit der Benutzer zu sorgen, da die auf der Codekarte aufgedruckten Codes nicht dynamisch sind: Sie werden wiederholt, an einer Stelle platziert usw. , während andere Authentifizierungsmittel, wie Smart-ID und ein Code-Rechner generieren jeweils wechselnde oder unterschiedliche Zugangscodes.

Vadim Frolov, Leiter der Kundendienstabteilung : „Technologien werden veraltet, und vor 20 Jahren, also vor so vielen Jahren, kamen Codekarten in unser Leben, das ist eine riesige Zeit in der modernen, sich schnell entwickelnden Welt.“ Angesichts des großen Kundenstamms der Bank und unserer bisherigen Erfahrungen bei der Umsetzung digitaler Innovationen sieht es die Bank als ihre Pflicht an, Kunden rechtzeitig bei der Umstellung auf Tools zu unterstützen, die den modernen Technologien gerecht werden.“

Was tun, wenn ich meine Bankkarte verloren habe?

Auf Lebenszeit

Kleinunternehmen

Bankkarten bieten mehrere Schutzstufen. Dies führt Operationen über den PIN-Code 9 aus0057, Begrenzung des maximalen Zahlungsbetrags, wenn eine kontaktlose Methode bereitgestellt wird, und Bestätigung von Transaktionen online mit einem Code per SMS.

Kunde werden

Wenn eine mobile Bank angeschlossen ist, erhält der Inhaber SMS-Nachrichten über alle Belastungen der Karte oder Push-Nachrichten auf das Telefon, wenn die mobile Anwendung installiert und diese Option aktiviert ist.

Sollte die Karte gestohlen werden oder ihre Zahlungsdaten in falsche Hände geraten, erfahren Sie sofort von Transaktionen und Abbuchungsversuchen und können die Karte sperren. Was tun, wenn Sie Ihre Karte verloren haben?

Karte verloren

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Karte fehlt, müssen Sie sie zunächst sperren. Der schnellste Weg ist das Blockieren mit einer mobilen Anwendung. Für alle Karten ist eine temporäre Sperre verfügbar, diese kann aufgehoben werden, wenn die Karte gefunden wird. Während die Karte gesperrt ist, kann sie nicht verwendet werden.

Sie können das gesamte Geld auch auf eine andere Karte oder ein Bankkonto abheben. Eine Einzahlung kann in einer mobilen Anwendung eröffnet werden.

Erinnern Sie sich an das letzte Mal, als Sie es in Ihren Händen gehalten haben. Vielleicht vergessen Sie es im Auto, geben es einem Familienmitglied, lassen es an der Kasse: Fragen Sie Ihre Verwandten, inspizieren Sie das Haus, die Taschen, das Auto. Sehen Sie sich SMS-Nachrichten zu Gebühren an – so können Sie sich besser daran erinnern, wo Sie die Karte das letzte Mal verwendet haben. Wenn es sich um ein Geschäft handelt, gehen Sie zurück und fragen Sie, ob Sie Ihre Karte hinterlassen haben. In Geschäften ist in der Regel eine Videoüberwachung installiert, Sie können eine Aufzeichnung anfordern.

Wenn Sie Ihre Karte an einem Geldautomaten hinterlassen haben könnten, rufen Sie die Bank an und geben Sie die Adresse an, an der der Geldautomat installiert ist – ein Mitarbeiter wird Ihre Nachricht an den Sicherheitsdienst weiterleiten. Bei der Wartung eines Geldautomaten wird dieser überprüft und wenn die Karte darin verbleibt, wird sie zurückgegeben. Denken Sie jedoch daran, dass Geldautomaten die linke Karte nach 45 Sekunden annehmen und sie während dieser Zeit für Außenstehende zugänglich ist und gestohlen werden kann.

Verlorenes Telefon mit verknüpfter Karte

Der Zugriff auf Zahlungsanwendungen mit verknüpften Bankkarten ist erst nach Entsperren des Telefons möglich. PIN, Passwort, Muster, Fingerabdruck oder Iris – diese Optionen können beim ersten Einrichten der Anwendung ausgewählt und später geändert werden. Es wird empfohlen, die am stärksten personalisierten Sicherheitsoptionen zu wählen: Fingerabdruck- oder Iris-Scan.

Wenn das Telefon mit einem einfachen Passwort oder Muster geschützt war oder keine Sperrung erfolgte, müssen Sie im Falle eines Verlusts des Gadgets Folgendes tun:

    Im gesperrten Zustand erscheint auf dem Bildschirm eine Meldung mit einer Telefonnummer, unter der Sie kontaktiert werden können. Wenn niemand angerufen hat, schreiben Sie bei der Polizei eine Erklärung über den Verlust des Telefons.

    Es ist auch möglich, Daten aus der Ferne von Geräten zu löschen, aber in diesem Fall ist eine Rückverfolgung unmöglich.

    Betrüger haben an Zahlungsinformationen gelangt

    Die Karte muss sofort gesperrt werden, wenn Sie oder Angehörige, die Zugriff auf die Karte haben:

      Bitte beachten Sie: Um Transaktionen zu bestätigen oder zu stornieren, kann die Bank maximal 4 letzte Ziffern der Kartennummer, Ihrer Registrierungsdaten oder Passdaten anfordern. Alle diese Informationen sind bereits in der Datenbank vorhanden und werden zur Identitätsprüfung abgefragt. Die Kartennummer ist vollständig, der Code steht auf der Rückseite, die Bank fragt nie nach Ihrer Telefonnummer.

      Sie kommunizieren mit einem Betrüger, wenn:

      • Sie aufgefordert werden, alle Kartendaten zu diktieren;
      • Um Geld auf Ihre Karte zu überweisen, werden Sie gebeten, den Code anzugeben, den Sie per SMS erhalten haben. 9Unter der Rufnummer 0087
      • werden Sie aufgefordert, zu einem Geldautomaten zu gehen und eine Reihe von Transaktionen durchzuführen;
      • Sie werden um eine Fotokarte gebeten.

      Geld wurde von der Karte abgebucht

      In diesem Fall ist es notwendig:

      • die Karte zu sperren;
      • Fordern Sie einen Kontoauszug zu den letzten Transaktionen an – in einer mobilen Anwendung oder einer Online-Bank;
      • Senden Sie eine Benachrichtigung an die ausstellende Bank über die Anfechtung der betrügerischen Transaktion.
      • erstatten Sie Anzeige wegen Kartendiebstahls bei der Polizei.

      Sie können die Transaktion innerhalb von 24 Stunden nach der Belastung Ihrer Karte anfechten. Die Bank hat 30 Tage Zeit, um zu antworten, wenn die Belastung auf dem Territorium der Russischen Föderation erfolgte, und 60 Tage, wenn die Transaktion im Ausland getätigt wurde, auch zugunsten des Kontoinhabers bei einer ausländischen Bank. Um anzufechten, müssen Sie einen Antrag im Formular der ausstellenden Bank stellen und diesen über die Online-Bank, per Fax oder persönlich in der Filiale abgeben.

      Optionen zur Kartensperrung

      Sie können die Karte in der mobilen Anwendung, per SMS an die Servicenummer, bei der Hotline der Bank oder in einer Filiale sperren. Es gibt mehrere Möglichkeiten:

      • voll — Deaktivierung der alten Karte, Ausstellung einer neuen Karte;
      • vorübergehend – kann entfernt werden, eine Neuausstellung der Karte ist nicht erforderlich;
      • setzt ein Nulllimit für alle Kartentransaktionen – es wird unmöglich sein, mit seiner Hilfe etwas zu bezahlen oder Geld zu überweisen.

      Sollte das Guthaben auf dem Konto gesperrt sein, können Sie darüber verfügen, sobald Sie eine neue Karte erhalten. Mit Ihrem Reisepass können Sie vor der Ausstellung einer neuen Karte in der Bankfiliale Geld vom Konto abheben. Eine mobile Bank ohne Karte funktioniert auch – Sie können Geld auf andere Karten überweisen, mit Daten in einer mobilen Anwendung oder über eine Online-Bank bezahlen.

      Wenn es sich bei dem Konto um ein Gehaltskonto handelt und in den nächsten Tagen Geld an Sie überwiesen werden soll, schreiben Sie einen Antrag an die Buchhaltung, damit Ihnen das Geld an der Kasse des Unternehmens ausgezahlt wird. Nach der Wiederherstellung können Sie wieder Zahlungen auf die Karte empfangen.

      Sperrverfahren

      Selbstständig online

      • Bei Verwendung eines Privatkontos öffnen Sie die Anwendung und wählen Sie das gewünschte Kartenkonto aus.
      • Klicken Sie in der Liste der Optionen auf Kartensperre. Während des Vorgangs erhalten Sie SMS-Bestätigungscodes.
      • Wenn Sie keinen Internetzugang haben, können Sie Ihre Bankkarte per SMS verwalten. Weisungen erteilt der Kartenherausgeber.

      Bei Kontaktaufnahme mit der Bank

      • Rufen Sie die Hotline der Bank an.
      • Sagen Sie dem Mitarbeiter, dass Sie sperren möchten.
      • Beantworten Sie die Sicherheitsfragen – Codewort, Kartennummer, Wohnadresse.
      • Wählen Sie die Sperroption und bestätigen Sie den Vorgang mit mündlicher Zustimmung.

      Was tun nach der Sperrung

      Nach der Sperrung der Karte haben Sie mehrere Möglichkeiten:

      • Neuausstellung – Sie erhalten eine Karte mit neuer Nummer, Ablaufdatum und CVC-Code, das Kartenkonto ändert sich nicht, alle Bonus- und Zahlungsmöglichkeiten bleiben erhalten ;
      • Wählen Sie ein anderes Bankprodukt – ändern Sie das Zahlungssystem oder die Konditionen, profitieren Sie von neuen Angeboten Ihrer Bank;
      • das gesamte Geld vom Konto abheben und die Beziehung zur Bank beenden.

      Wenn es sich bei der Karte um eine Kreditkarte handelt und eine Schuld darauf besteht oder eine zinslose Periode aktiviert ist, können Sie die Schulden in einer mobilen Anwendung, einem persönlichen Konto oder in einer Filiale begleichen, um Verzögerungen zu vermeiden. Es wird nur die Karte gesperrt, nicht das Konto.

      Der Neuausstellungs- und Zustellvorgang der Karte dauert bis zu zwei Wochen. Wenn Sie die Karte telefonisch gesperrt haben, müssen die meisten Banken keinen Antrag auf Neuausstellung stellen. Banken bieten auch die Möglichkeit, eine Neuausstellung einer mobilen Anwendung zu beantragen.

      Die Raiffeisen Bank bietet die schnelle Sperrung verlorener und gestohlener Karten über eine mobile Anwendung. Darüber hinaus können Sie eine Sofortkarte erhalten, die die Karte ersetzt, die Sie am Tag Ihrer Antragstellung verloren haben.

      In der Raiffeisenbank wurde das Limit für Überweisungen über das Faster Payments System auf 300. 000 Rubel pro Tag erhöht. Und bis zum 30. September können Sie über SBP sogar ohne Provision 9 per Telefonnummer überweisen0003

      Bestellen Sie jetzt eine Debit-Cashback-Karte

      1,5 %

      Cashback für alles
      Rubel

      0

      Service

      0₽

      Kostenlose Abhebungen

      Online bestellen

      Das Formular ladet. Bitte warten…

      Ist diese Seite hilfreich?

      93 % der Kunden finden die Seite nützlich

      +7 495 777-17-17

      +3292 vom 17.02.2015

      119002, Moskau, pl. Smolenskaya-Sennaya, 28